top of page
  • Jürgen Renner

Freie Szene Saar: Anträge auf Förderung noch bis 28. Februar möglich


Die Kulturförderung war einer der Schwerpunkte der SPD-Landtagsfraktion bei den Beratungen zum Doppelhaushalt 2021/22. Davon profitiert auch die Förderung der Freien Szene im Saarland. Die Mittel für diesen Etat konnten verdoppelt werden und betragen nun 100.000 Euro.


Das Kultusministerium hat jetzt die neue Antragsrunde gestartet. Bis zum 28. Februar können Akteur:innen der Freien Szene beim Ministerium einen Antrag auf Förderung stellen. Neben neuen Projektanträgen können in diesem Jahr u. a. auch Wiederaufnahmen im Saarland oder in der Großregion ebenso wie Recherchearbeiten gefördert werden.


Damit tragen wir der schwierigen Situation Rechnung, in der sich die saarländische Freie Szene befindet. Sie hat in den letzten Jahren deutlich an Professionalität gewonnen und ist ein maßgeblicher Teil unserer Kulturlandschaft.


Die Empfehlung über die Förderwürdigkeit spricht eine fünfköpfige Jury aus. Kriterien sind hier beispielsweise Professionalität, Originalität und künstlerische Qualität bei der Er- und Bearbeitung von Theaterproduktionen, Nachwuchsförderung, gesellschaftspolitische Relevanz der Themen, die Erschließung neuer Zuschauer:innengruppen sowie Inklusion in Bezug auf Form, Inhalte und Arbeitsweise der Projekte.


Weitere Informationen zu den Förderkriterien und die erforderlichen Formulare gibt's

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page