top of page
  • Jürgen Renner

4,4 Millionen Euro für Europäischen Masterstudiengang Materialwissenschaft

Aktualisiert: 3. Sept. 2020

[UdS] Die Europäische Union fördert den Masterstudiengang „Advanced Materials Science and Engineering“ (AMASE) erneut mit rund 4,4 Millionen Euro. Damit hat das Programm


seit 2005 mehr als 15 Millionen Euro Fördermittel erhalten und ist einer der erfolgreichsten Studiengänge des europäischen Exzellenzprogramms Erasmus Mundus. Mit dem Geld können bis zu 88 Stipendien vergeben werden, um Masterstudierende der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik international und auf hohem Niveau auszubilden.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page